Störende Haare dauerhaft entfernen

Der Zweck der Haare

Wer über eine dauerhafte Haarentfernung nachdenkt, sollte sich zunächst Gedanken über den Sinn und Zweck der Haare machen. Fast am gesamten Körper des Menschen wachsen Haare, an vielen Stellen ergeben sie noch heute Sinn, an einigen sind sie jedoch störend oder werden nicht mehr als ästhetisch angesehen. Das dem Menschen Haare wachsen ist unter anderem dadurch begründet, dass diese Haare die Menschen früher warm gehalten haben, außerdem schützen sie gewisse Stellen vor Schmutz oder Wind. Augenbrauen und Wimpern beispielsweise sollen die Augen vor äußeren Einflüssen schützen, die Haare an den Wangen, oder an den Beinen werden in der heutigen Zeit jedoch nicht mehr gebraucht und in vielen Kulturen als störend und unästhetisch empfunden. Heute sind Haare also nur noch an wenigen Körperstellen sinnvoll und schützend.



Vorteile beim dauerhaften Entfernen von Haare

Natürlich gibt es viele Wege Haare zu entfernen. Auch zu Hause können Sie den Haaren im Intimbereich, der Achselhöhlen oder den Beinen mit dem Rasierer oder Epilierer zu Leibe rücken, auch Haarentfernungscremes oder Wachs kann Haare für eine gewisse Zeit entfernen. Die Qualität des Ergebnisses hängt oft von der eigenen Sorgfalt, der Zeit und auch dem investierten Geld ab. Günstige Rasierer können beispielsweise Hautirritationen bewirken und wer beim Wachsen mal einen Streifen vergisst kann von babyglatter Haut auch nur Träumen. Wer sich also für das Entfernen der Haare mit einem dieser Hilfsmittel entscheidet, egal, ob man selbst Hand anlegt oder die Kosmetikerin beauftragt, muss viel Zeit und Geld investieren – und das regelmäßig. Eine dauerhafte Haarentfernung lohnt sich also für alle diejenigen die ihre Haare tatsächlich immer entfernen lassen oder selbst entfernen und Zeit sowie Geld sparen möchten.



Worauf ist bei einer dauerhaften Haarentfernung zu achten?

Von einer dauerhaften Haarentfernung wird bereits gesprochen, wenn die Haare nach einer Behandlung für drei Monate verschwinden. Daher sollten Sie sich genau informieren, welche Behandlung für Ihren Wunsch in Frage kommt. Wer sich die Haare für mindestens 10 Jahre entfernen lassen möchte, sollte die IPL-Technologie in Betracht ziehen. Diese Methode kann jedoch nur von ausgebildeten Mitarbeitern eines Kosmetikstudios umgesetzt werden. Achten Sie darauf, dass Sie vom Fachpersonal betreut werden, denn bei der IPL-Technologie kann es durch falsche Anwendung zu Pigmentflecken oder sogar Verbrennungen kommen. Außerdem ist die Anzahl der Sitzungen für die Haarentfernung sowie die Qualität der Ergebnisse von der Qualität der verwendeten Geräte abhängig, wählen Sie Ihr Studio daher sorgfältig aus.

show submisison details



Wer hat für diese News gestimmt

Kommentare

Einloggen für Kommentare oder melde dich an hier.