Scientology ist ein exakter und funktionierender Weg für ein besseres Leben



Die Mission der Scientology ist nicht die Eroberung; sie ist Zivilisation. Sie ist ein Vormarsch gegen Dummheit – die Dummheit, die die Menschheit auf den 'Letzten aller Kriege' zuführt. Scientology steht für die Verbesserung von dem, was wir haben.

Die Psychologie, die vom Heiligen Thomas von Aquin begonnen und durch viele spätere Begründer erweitert wurde, ist an der Universität Leipzig in Deutschland durch einen gewissen Professor Wundt, einen Marxisten, ernsthaft gestört worden.

Dieser Mann meinte, dass der Mensch ein Tier ohne Seele sei und gründete seine gesamte Arbeit auf das Prinzip, dass es keine Psyche (Seele) gäbe. Die Psychologie, „das Studium der Seele“, kam dann in die eigentümliche Position, „ein Studium der Seele, das die Seele verleugnete“, zu sein. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Wundt´sche „Psychologie“ auf breiter Basis weltweit gelehrt. Sie lehrte, dass Menschen Tiere sind. Sie lehrte, dass der Mensch nicht verbessert werden könne. Sie lehrte, dass Intelligenz sich nie verändern würde. Und dieses Fachgebiet, Wundt´sche Psychologie, wurde hauptsächlich deshalb maßgebend, weil Verantwortliche an den Universitäten gleichgültig waren und es ihnen an Wissen mangelte.

Scientology ist tatsächlich eine neue, aber sehr grundlegende Methode in der genauesten Bedeutung des Wortes – „ein Studium der Seele“. Intelligenz kann gesteigert und das Verhalten anderen gegenüber verbessert werden und Menschen beim Studium des Lebens helfen – und sie tut dies auch. Im Gegensatz zur Wundt´schen Pseudo-Psychologie hat sie keine politischen Ambitionen. Scientology lehrt keinen dialektischen Materialismus (die marxistische Theorie, dass alles Materie ist, einschließlich des Verstandes und der Seele) unter der Überschrift „Psychologie“. Wie es seit Tausenden von Jahren Tradition ist, gehören das Studium des Geistes und alle Angelegenheiten, die den Geist betreffen, rechtmäßig in das Gebiet der Religion.

Scientology kann, egal ob sie vom Ausgebildeten oder vom Unausgebildeten verwendet wird, Gesundheit, Intelligenz, Fähigkeit, Verhalten, Geschicklichkeit und Aussehen von Menschen verbessern. Die Scientology Religion ist präzise und exakt, entworfen für ein Zeitalter der exakten Wissenschaften.

Scientology wird von Geschäftsleuten und Regierungsmitgliedern angewandt, um Probleme zu lösen und bessere Organisationen und Unternehmen zu schaffen. Sie wird auch vom Durchschnittsmenschen angewandt, um das Leben besser ordnen zu können.

Scientology funktioniert. Nur aus diesem Grund praktizieren Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ihre Grundsätze im täglichen Leben, und nur aus diesem Grund betrachten immer mehr Menschen Scientology als wichtig – nicht nur für ihre eigene Person, sondern auch für ihre Familien, ihre Organisationen, ihre Städte, ihre Nationen und letztlich die gesamte Zivilisation.

Tatsächlich vertreten viele Scientologen die Auffassung, dass ihnen erst die Mitwirkung in Scientology ein größeres soziales Bewusstsein ermöglichte, ein Bewusstsein, das sich regelmäßig in sinnvollen Beiträgen für wohltätige Zwecke oder zur Verbesserung gesellschaftlicher Missstände manifestiert. Das soziale Engagement von Mitgliedern der Scientology Kirche ist auch darauf zurückzuführen, dass die Lehre der Scientology funktionierende Lösungen – die von L. Ron Hubbard entdeckt wurden - für die wichtigsten gesellschaftlichen Probleme bereitstellt, zu denen Drogenmissbrauch, Kriminalität, Analphabetismus und Werteverfall zählen.

Weitere Informationen:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109
WEB: www.skb-pressedienst.de
Straße: Beichstraße 12
Stadt: München
Bundesland: Bayern
PLZ: 80802
Land: Deutschland

show submisison details



Attached file(s)

kw47-2013.jpg

Wer hat für diese News gestimmt

Kommentare

Einloggen für Kommentare oder melde dich an hier.