MEDUSA4 Version 5.2: Flexible CAD-Software für die bereichsübergreifende Konstruktion

Mark Simpson, Product Line Manager bei CAD Schroer, erklärt: „In dieser Version geht es um den einfachen Datenaustausch, noch schnellere Editiermöglichkeiten und produktives Datenmanagement. Die Zusammenarbeit mit Kollegen sowie mit Drittsystemen wurde weiter vereinfacht, während unsere Kunden gleichzeitig von der legendären Flexibilität und den schnellen, intelligenten Zeichnungsfunktionen von MEDUSA4 profitieren.“

Neu in MEDUSA4:
http://www.cad-schroer.de/Software/MEDUSA4/NeuInM4/1/1642/pk/220

Windchill® PDMLink™ Workgroup Manager für MEDUSA4
Neu ist der Windchill Workgroup Manager für MEDUSA4, eine mit PTC zusammen entwickelte Schnittstelle zwischen MEDUSA4 und der aktuellen Windchill PDMLink Version.

Ausleihen von MEDUSA4 ADVANCED Lizenzen
Kostenlos für Wartungskunden stellt CAD Schroer die Möglichkeit zur Verfügung, MEDUSA4 ADVANCED Lizenzen zeitbegrenzt auszuleihen und extern zu nutzen.

Erweiterungen: Zeichenwerkzeuge und P&ID
Eine Reihe produktiver Erweiterungen stehen in Smart Drafting und in den Bemaßungswerkzeugen zur Verfügung. MEDUSA4 P&ID erhält ein neues Konfigurationstool, das die Möglichkeit bietet Attribute oder Symbolbibliotheken zu verwalten und zu bearbeiten. MEDRaster, das Modul zur Integration von Bildern in CAD-Zeichnungen, profitiert nun durch ImageMagick von der neusten Raster-Technologie.

MEDUSA4 P&ID:
http://www.cad-schroer.de/Software/MEDUSA4/RISchemata/pk/220

3D DWG und AutoCAD Unterstützung
MEDUSA4 3D-Anwender erwartet ein neuer flexibler 3D-Datenaustausch und Farbmapping für 3D-Modelle inklusive bi-direktionaler Konvertierung von 3D DWG. Die CADConvert-Schnittstelle unterstützt nun auch AutoCAD 2013.

Dynamische Konstruktion von Rohrleitungen, Klimakanälen und Fördersystemen
In das Anlagenbau-System MPDS4 sind neue und erweiterte Funktionen eingeflossen, die die Konstruktion von Rohrleitungen, Klimakanälen und Fördersystemen schnell und intuitiv gestalten. Für das Verschieben von Komponenten, das dynamische Laden parametrischer Betriebsmittel sowie das Erstellen unebener Böden stehen ebenfalls neue Werkzeuge und Optionen zur Verfügung.

Über CAD Schroer

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.



Kontakt

Gudrun Tebart
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 26-30
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: info@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
England: +44 1223 460 408
Frankreich: +33 141 94 51 40
Schweiz: +41 44 802 89 80
Italien: +39 02 49798666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

show submisison details



Attached file(s)

Medusa4-5-2-release.jpg
medusa4-mpds4-version-5-2-Rohrleitung.jpg

Wer hat für diese News gestimmt

Kommentare

Einloggen für Kommentare oder melde dich an hier.